Sandstrahlen

24.5.2019 – Seite im Aufbau

Durch die Methode des Sandstrahlens können Materialien wie Eisen, Stahl, Gusseisen und Holz bearbeitet werden. Durch die Oberflächenbearbeitung werden diese Materialien von Verunreinigungen befreit.

So erreicht man durch Korundstrahlen, dass Lack, Rost, Zunder und Walzhaut von Stahlteilen, Blechen, Motorradteilen, bis hin zur kompletten Oldtimer-Karosserie entfernt werden können. Gleichzeitig wird ein guter Haftuntergrund für Grundierung, Lackierung, Verzinkung oder Pulverbeschichtung geschaffen.